Imagestärkung

Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es besonders wichtig, das Image der Stadt zu stärken und die Gemeinschaft zu fördern.

 Eines der Hauptziele ist es, zur Attraktivität Schwabachs beizutragen.

Hier hat sich vor allem die Jahrhunderte alte Tradition des Goldschlägerhandwerks angeboten, um das Blattgold als Marketingidee dauerhaft zu verwenden. Im Jahr 2001 wurden durch unsere Initiative die beiden Türme am Rathaus vergoldet. Deise Aktion wurde von Schwabacher Bürgern und Freunden der Stadt finanziert und seitdem stellen die Goldenen Türme eine neue Sehenswürdigkeit der Stadt dar. Dafür wurde das Stadtmanagement mit dem "Deutschen Werbepreis 2002"  ausgezeichnet.

Um Schwabach nicht nur lokal und regional zu stärken, hat die Vorstandschaft der Werbe- & Stadt- Gemeinschaft im Jahr 2010 ein einmaliges Projekt gestartet. Sie hat sich dazu entschlossen, das "Schwabacher Goldmobil" mit Unterstzung von zahlreichen Sponsoren anzuschaffen.
Beim "Goldmobil" handelt es sich um ein Werbefahrzeuge, welches sowohl lokal in Schwabach als auch überregional im Einsatz ist und vor Ort, z.B. im Fränkischen Seenland, Touristen gezielt ansprechen und auf Schwabach aufmerksam machen kann. Jahr für Jahr erweitert sich der Aktionsradius, so dass das Fahrzeug schon als "Markenzeichen" für Schwabach angesehen werden kann.

Neuestes Projekt der Imagestärkung und in Hinblick auf die 900 Jahrfeier der Stadt Schwabach sind die "Goldenen Rahmen".